Umschulung Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (IHK)

Beschreibung / Tätigkeitsbereiche

Groß- und Außenhandelskaufleute, Fachrichtung Großhandel, sind in vielfältigen Bereichen des Warengeschäftes tätig. Großhandelskaufleute übernehmen eine Mittlerfunktion zwischen Industrie, Wiederverkäufern und Großverbrauchern. Sie kaufen Waren ein, lagern diese und verkaufen sie anschließend weiter. Entsprechend bestehen ihre Aufgaben in der Planung und Durchführung von Bestellungen, der Annahme, Einlagerung und Pflege der Ware und dem Weiterverkauf an die Kunden. Großhandelskaufleute müssen in der Lage sein, sowohl alle anfallenden Tätigkeiten in der Verwaltung und im Verkauf, als auch Tätigkeiten im Lager (z. B. Kommissionieren) auszuführen. Häufig kommunizieren sie mit fremdsprachlichen Kunden. Weitere Informationen zum Berufsbild erhalten Sie unter folgendem Link: berufenet.arbeitsagentur.de

  Download Flyer


Inhalte

  • Groß- und Außenhandelslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen (Buchführung und kaufmännisches Rechnen)
  • EDV
  • Englisch

Zielgruppe

Diese Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende, RehabilitandInnen, BerufsrückkehrerInnen und StudienabbrecherInnen mit Interesse an Aufgaben im Großhandel.


Abschluss

Prüfung vor der IHK Mittleres Ruhrgebiet Bochum zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel (IHK)



Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 15:50 Uhr

  Starttermin(e): 23.09.2019      Dauer: 22 Monate      Mindestteilnehmerzahl: 10   
  Praktikum: 6 Monate      Urlaub: Vorbestimmte Urlaubszeiträume während der Umschulung   
  Ansprechpartner: Lidia Schleritt    0234 95087-0    info@ksibochum.de
 

Sie haben Fragen zu diesem Angebot?


Persönliche Daten

Ihre Nachricht
0 Zeichen erfasst
Sicherheitscode

Sicherheitscode