KSI Bochum - unser Profil

Das Kaufmännische Schulungsinstitut KSI Bochum GmbH arbeitet seit 1996 als privater Bildungsträger in den Bereichen Umschulung, Qualifizierung und Weiterbildung in Bochum. Das KSI Bochum ist dabei ein verlässlicher Partner der Agenturen für Arbeit, der Jobcenter und diverser Transfergesellschaften verschiedener Städte des Ruhrgebietes, insbesondere Bochum und Herne. Außerdem führt das KSI Bochum seit langem Integrationskurse in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und vom Europäischen Sozialfonds geförderte Bildungsmaßnahmen durch.

Im Rahmen dieser Programme der beruflichen Weiterbildung gemäß SGB II, SGB III und der ESF-Richtlinien sind seit dem Bestehen des Institutes vielschichtige Gruppen des Arbeitsmarktes für zukunftsweisende berufliche Tätigkeiten qualifiziert worden.

So wurden in der zurückliegenden Zeit Umschulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen in vielen anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberufen und auch benachbarten Qualifizierungsfeldern mit großen Erfolgen durchgeführt.

In der jüngeren Vergangenheit wurden unter Berücksichtigung der Entwicklungen des Arbeitsmarktes traditionelle Bildungsprogramme weiterentwickelt sowie innovative Weiterbildungskonzepte umgesetzt.
Das KSI Bochum ist als offizielles Schulungs- und Prüfungszentrum für das Microsoft Office Specialist Zertifikat sowie für den ECDL (Europäischer Computer-Führerschein) zertifiziert. Damit sind die jeweils neuen Standards für alle EDV-gestützten Weiterbildungsprogramme verbindlich.

Im Bereich Rechnungswesen ist das KSI Bochum Bildungspartner von DATEV.

Im Bereich Deutsch und Beruf ist das KSI Bochum seit langem zugelassener Integrationskursträger und führt Allgemeine Integrationskurse, Alphabetisierungs- und Jugendintegrationskurse mit Erfolg durch. Auch für Kurse nach der neuen Deutschsprachförderverordnung (DeuFöV) ist das KSI Bochum zugelassener Bildungsträger. Kurse, die berufliche Orientierung und Sprachförderung miteinander verbinden, werden regelmäßig angeboten und durchgeführt.

Im Zusammenwirken mit allen Beratungsinstanzen der Bundesagentur für Arbeit bezieht sich das KSI Bochum mit seinen Bildungsprogrammen auch auf besondere Gruppen des Arbeitsmarktes. An Projekten wie Arbeitsgelegenheiten, geschützte Beschäftigung oder soziale Teilhabe ist das KSI Bochum regelmäßig beteiligt. Darüber hinaus wurden für die Schwerbehinderten- und Reha-Abteilungen der Bundesagentur für Arbeit bereits wiederholt Integrationskonzepte und andere abschlussorientierte Maßnahmen mit Erfolg verwirklicht. Auch die Gruppe der Jugendlichen sowie die Gruppe der über 50-jährigen waren und sind Zielgruppen der einschlägigen Kursprogramme des KSI Bochum.
Seit 2006 ist das KSI Bochum gemäß § 84 SGB III / §§ 7 – 8 AZAV als Träger der beruflichen Weiterbildung zertifiziert und erfüllt somit die Voraussetzungen der Bundesagentur für Arbeit.

Das KSI Bochum ist seit der Aufnahme des Schulungsbetriebes fester Bestandteil und Partner der regionalen wirtschaftlichen Infrastruktur. Es bestehen vielfältige Kontakte zu Betrieben, Praxen, Kanzleien und Einrichtungen der Region. Dadurch wird ein Höchstmaß an Praxisbezug in die einzelnen Maßnahmen integriert.

Um den hohen Anforderungen der Auftrag- und Arbeitgeber im Kontext der beruflichen Weiterbildung zu entsprechen, steht im KSI Bochum eine moderne Ausstattung zur Verfügung. Zurzeit werden 30 Seminarräume sowie 8 EDV-Räume einschließlich des Bewerbercenters genutzt. Außerdem sind seit 2017 Werkstätten im Aufbau, die die Bereiche Handel und Verkauf, IT, Bauhelfer (Trockenbau, Bodenbeläge Pflasterarbeiten) sowie Lager/Logistik abdecken.

Auch in personeller Hinsicht werden hohe Anforderungen gestellt. Die Dozentenschaft setzt sich aus hochmotivierten Kollegen unterschiedlicher Fachressorts zusammen. Eine permanente Weiterbildung des eingesetzten Unterweisungspersonals gehört zum betrieblichen Selbstverständnis.
Das KSI Bochum hat verschiedene sozialpädagogische Beratungsmöglichkeiten geschaffen. SozialarbeiterInnen und Dipl.-PädagogInnen stehen den Teilnehmern für Beratungen zur Verfügung. Zur Sicherstellung der Qualitätsstandards in der Ausbildung gehört die ganzheitliche Würdigung der Persönlichkeit der Teilnehmer in ihren vielfältigen Lebensbezügen. Hier sind insbesondere als Kernaufgaben zu nennen:

  • Die Entwicklung von individuellen Förderplänen
  • Einzelfallarbeit in Form von Beratung von Teilnehmern in besonderen Lebenslagen
  • Berufslaufbahnanalyse und weiterführende Berufswegplanung
  • Unterstützende Maßnahmen zur Entwicklung von individuellen, zielorientierten Bewältigungs- und Lösungsstrategien
  • psychosoziale Begleitung Praxis- und Konfliktberatung, gegebenenfalls Weitervermittlung an externe Hilfs- und Beratungsstellen
  • Gruppenarbeit in den Bildungsmaßnahmen, z. B. durch Bewerbungs-, Kompetenz-, Interaktions- und Kommunikationstraining


Ziel aller Interventionen der sozialpädagogischen Abteilung ist die Förderung einer zielorientierten, produktiven Arbeits- und Lernatmosphäre zur Sicherung des Ausbildungserfolges! Das KSI Bochum arbeitet auf der Basis des Grundgesetzes und ist ausdrücklich gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung. Daher engagieren wir uns aktiv in der Integrationsarbeit in Bochum und arbeiten in verschiedenen Netzwerken mit.