Umschulung Steuerfachangestellte/r

Beschreibung / Tätigkeitsbereiche

Bei dem Beruf der/des Steuerfachangestellten (StBK) handelt sich um eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der man täglich neue Herausforderungen meistern muss. In erster Linie ist es ein Beruf mit Zukunft, da Steuerberatung und Steuerrecht stets wichtige Themen in der Wirtschaft bleiben. Eine Steuerfachangestellte arbeitet in der Regel in einem Steuerbüro oder in einer Steuerabteilung eines Unternehmens und ist verantwortlich für die Erstellung von Steuererklärungen, Buchhaltung und Lohnabrechnungen. Sie unterstützen Steuerberater/-innen bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung von Mandanten, stehen in Kontakt mit Finanzämtern und Sozialversicherungsträgern und führen allgemeine Büroarbeiten aus.

Zu den Aufgabengebieten der Steuerfachangestellten gehören insbesondere die Bearbeitung und Prüfung von Steuererklärungen und -bescheiden, die Finanzbuchführung, die Vorbereitung der Jahresabschlüsse sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Viele der Arbeiten erledigen sie am Computer mithilfe branchenspezifischer Software.

Durch eine Umschulung zur/zum Steuerfachangestellten verbessert man zudem seine Karrierechancen. Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften im Steuerbereich ist hoch und eine Umschulung ist eine gute Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben. Steuerfachangestellte erhalten in der Regel ein überdurchschnittlich hohes Gehalt. Je nach Berufserfahrung und Spezialisierung kann das Einkommen weiter steigen.

Weitere Informationen zum Berufsbild erhalten Sie unter folgendem Link: berufenet.arbeitsagentur.de


  Download Flyer


Inhalte

  • Steuerlehre
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftslehre
  • DATEV
  • Informationsverarbeitung
  • Kommunikations- und Bewerbungstraining
  • intensive Vorbereitung auf die Prüfungsphase

Sonstiges

Teilnehmer*innen von berufsabschlussbezogenen Weiterbildungen profitieren seit Juli 2023 ein monatliches Weiterbildungsgeld in Höhe von 150 Euro. Erfolgreich abgelegte Zwischenprüfungen prämieren die Agentur für Arbeit und das Jobcenter zusätzlich mit 1000 Euro und erfolgreiche Abschlussprüfungen mit 1500 Euro.


Zielgruppe

Diese Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende, RehabilitandInnen, BerufsrückkehrerInnen und StudienabbrecherInnen, bei denen Neigung, Eignung und Interesse an einer Umschulung zum/zur Steuerfachangestellten vorhanden ist.


Abschluss

Prüfung vor der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe zum/zur Steuerfachangestellten



Unterrichtszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 15:50 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

  Starttermin(e): 03.06.2024      Dauer: 24 Monate      Mindestteilnehmerzahl: 10   
  Betriebliche Lernphase: 12 Monate      Urlaub: Vorbestimmte Urlaubszeiträume während der Umschulung   
  Ansprechpartner: Britta Saszik    0234 95087-0     weiterbildung@ksibochum.de
 

Sie haben Fragen zu diesem Angebot?


Persönliche Daten

Ihre Nachricht
0 Zeichen erfasst
Sicherheitscode

Sicherheitscode