Vermittlung von Migranten und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt (VMF) Phase 4: Erprobung und Vermittlung

Beschreibung / Tätigkeitsbereiche

In der 9-monatigen Maßnahme durchlaufen die Teilnehmer/-innen fünf Phasen mit dem Ziel, einen versicherungspflichtigen Arbeitsvertrag oder einen Ausbildungs- bzw. Umschulungsvertrag abzuschließen.

Handlungskompetenzen (Fach-, Personal- und Sozialkompetenzen) werden während der gesamten Maßnahme festgestellt, gefördert und vertieft. Den Teilnehmenden steht eine sozialpsychologische Beratung und ein Job-Coach zur Verfügung.

Teilnahmevoraussetzung ist das Sprachniveau B1.


Phase 4: Erprobung und Vermittlung (1 Monat)

Betriebliche Praktika - Berufliche Handlungsabläufe und Tätigkeitsbereiche real erleben

Ziel der Phase 4 ist die Vermittlung der Teilnehmenden in

  • ein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis
  • eine Ausbildung
  • eine betriebliche Einzelumschulung oder
  • eine Gruppenumschulung



Informationen zu den weiteren Phasen der Maßnahme finden Sie hier:

Phase 1: Fachsprache (4 Monate)
Phase 2: Berufsgrundlagen (2 Monate)
Phase 3: Vertiefung von Basisanforderungen für verschiedene Berufe (2 Monate)
Phase 5: Nachbetreuung optional (bis zu 3 Monaten)

  Download Flyer


Zielgruppe

Migrantinnen/Migranten und Flüchtlinge.


Voraussetzungen

Mindestens Sprachniveau B1


Ziel

  • Vermittlung in Arbeit
  • Vermittlung in Ausbildung
  • Vermittlung in Umschulung (Gruppen- oder Einzelumschulung)

Abschluss




Unterrichtszeiten



  Starttermin(e): 21.08.2019 / 04.12.2019      Dauer: 1 Monat      Mindestteilnehmerzahl: 10   
  Praktikum:       Urlaub: ---   
  Ansprechpartner: Mokhtar Nadi    0234 796982-80    nadi@ksibochum.de
 

Sie haben Fragen zu diesem Angebot?


Persönliche Daten

Ihre Nachricht
0 Zeichen erfasst
Sicherheitscode

Sicherheitscode